Waterwheel

waterwheel_cover1

Waterwheel

Für die arabische Musik hat die Laute eine ähnlich zentrale Bedeutung wie das Klavier für die europäische. Der 32jährige Aegypter Nehad El-Sayed gehört zu den talentiertesten Oud-Spielern der jungen Generation. 2001 schloss er seine Ausbildung an der Kairoer Beit El-Oud, der einzigen arabischen Hochschule für die arabische Laute, mit Auszeichnung ab. Er ist mit den verschiedenen Typen und Repertoires der arabischen Klassik eng vertraut, spielt auch Sufi-Musik und befasst sich mit moderner arabischer Komposition.
Der sympathische, weltoffene Jungstar erwarb sich einen Namen mit Auftritten bei verschiedenen grossen Festivals in Kairo und Alexandria, besuchte mit dem renommierten Oyoun Ensemble Oman, Syrien, Libanon, Algerien, Jordanien, Tunesien und Italien. 2005 war er Artist in Residence von Pro Helvetia in der Schweiz und realisierte 2 interkulturelle Projekte.